Der Hochseeschein – Meilentörn.

Hohe Gezeitenunterscheide, interessante Strömungen und eine fantastische Landschaft. Willkommen in der Bucht von Saint-Malo an der Grenze der Bretagne zur wilden Normandie.

Die Navigation in den Gewässern wird uns von Anfang an bekannt vorkommen. Die Kardinaltonnen des Minquier-Archipels kennen wir aus diversen Übungen für die Hochseeschein-Theorie. Aber wie sehen diese Tonnen in der Realität aus? Brauchen wir wirklich diese vielen Diagramme, Strömungsatlanten und Gezeitentafeln um dort zu segeln?

Spätestens wenn wir über die steil nach unten weisende Gangway, die zu den Schwimmstegen unserer Abgangsmarina führt zu unserer Yacht laufen und am nächsten Morgen auf dem Weg zum Bäcker feststellen, dass diese Gangway nun fast eben ist, ist die Antwort klar.  Mit bis zu 13 Metern Tidenhub erleben wir die höchsten Gezeiten in Europa. Und damit auch die stärksten Strömungen, in denen sich sogar die Fahrwegstonnen ehrfürchtig in Richtung des Stroms verneigen.

Dieses Revier fordert täglich all das, was wir im Hochseescheinkurs intensiv gelernt und geübt haben!

Nach dieser Woche wirst Du ein vielfaches der gesegelten Meilen profitiert und ein faszinierendes Segelrevier kennengelernt haben. Ein Gezeitenrevier, wie es wahrscheinlich kein vergleichbares gibt.

  • Yacht:

    Moderne Segelyacht,
    für das Revier geeignet.
    Z.B. Ovni o.ä.

  • Preis für 1 Woche:

    Kojenplatz: Fr. 1’480,00
    Ganze Kabine: Fr. 2’810,00

  • Sinnvolle Kombination

    Dieser Törn kann vergünstigt mit dem Intensiv-Hochseescheinkurs in Biel kombiniert werden!
    Klick hier zum Angebot »

  • Daten

    Eine Woche vom:
    08.06. – 15.06.2019

  • Mindesteilnehmer

    Min. 4 – Max. 6

  • Törnregion

    Frankreich, Brit. Kanalinseln:
    Bretage, Bucht von Saint-Malo.

    (Prüfungskarte Hochseeausweis!)


Ab CHF 1'480,00

Auswahl zurücksetzen

Yacht, Törn und Revier

Wir werden auch hier in der nördlichen Bretagne wieder versuchen, eine original französische Weltumsegleryacht vom Typ „Alubat Ovni“ zu chartern. 

Deren grösstes Highlight ist der Schwenkkiel, der sich vollständig aufholen lässt und so ein entspanntes Trockenfallen bei Ebbe ermöglicht. Diese Yachten sind für dieses Revier geschaffen!

Vom Traumstrand an der Küste bis zu den teils stark befestigten Inselhäfen der Kanalinseln, trockenfallenden Marinas bis zur stromdurchfluteten Bucht oder gar zum Befahren von Flüssen weit ins Inland bietet uns dieses Segelgebiet eine enorme Bandbreite zur Gestaltung unseres Segeltörns. 

Die Bucht von Saint-Malo und die Kanalinseln weisen mit die höchsten Tidenunterschiede in Europa auf, auch die Strömungen in diesem Seegebiet gehören in einigen Bereichen zu den stärksten überhaupt. Hier ist sorgfältige Navigation und Törnplanung essentiell!

So werden wir jeden Tag mit den Aufgaben der theoretischen Hochseescheinprüfung bei der praktischen Törnplanung konfrontiert. So geht uns der prüfungsrelevante Stoff ganz von allein in Fleisch und Blut über.

Anreise: Von der Schweiz aus bestehen via Paris hervorragende Verbindungen mit dem TGV via Paris in die Bretagne, es gibt sogar einige TGV die direkt von Paris aus nach St. Malo verkehren.
Die Reise mit dem TGV ist etwa gleich schnell wie die Anreise mit dem eigenen Auto, die ca. 9 Stunden dauert.

Da es sich bei diesem Törn um einen speziellen Hochseeschein-Ausbildungstörn  mit besonderem Anspruch handelt, haben wir diesmal neben dem Skipper noch einen Hochseeschein-Instruktor als Skipper 2 mit an Bord. So können wir die bestmögliche Vorbereitung und Vertiefung der Hochseeschein-Inhalte sicherstellen.

Erfahrungsgemäss werden bei Törns in diesem spannenden Seegebiet ca. 200 – 250 Seemeilen zurückgelegt, die selbstverständlich im Fahrtennachweis CCS oder SYA anerkannt werden können.

Erfahrungsgemäss sind solche Törns sehr gut gebucht. Ich empfehle Dir also eine schnelle Anmeldung. Falls dieser Törn bereits ausgebucht sein sollte, kannst Du dich aber auch gerne auf eine Warteliste setzen lassen, eventuell können wir bei ausreichend Interesse auch einen zweiten Törn starten.

Illustrationen:
Eigene Törn-Fotos aus der Bretagne

Sichere Dir jetzt Deine Törnteilnahme:

  • Yacht

    Moderne Segelyacht,
    für das Revier geeignet.
    Z.B. Ovni o.ä.

  • Mindestteilnehmer:

    Min. 4 – Max. 6

  • Preis für eine Woche Törn:

    Kojenplatz: Nur Fr. 1’480,00
    Ganze Kabine: Nur Fr. 2’810,00

  • Daten

    Eine Woche vom
    08.06. – 15.06.2019

  • Törnregion

    Frankreich, Brit. Kanalinseln:
    Bretage, Bucht von Saint-Malo.

    (Prüfungskarte Hochseeausweis!)

  • Mehr Informationen:

    Kostenlose Beratung:
    032 512 92 08

Wähle nun einfach Deinen Wunschtörn aus. Die Verfügbarkeiten werden Dir direkt angezeigt.

Ab CHF 1'480,00

Auswahl zurücksetzen

Unsere günstigen Preise kommen durch eine schlanke Infrastruktur zustande.
Wenn Du noch eine Frage hast, schreib uns am besten ein E-Mail. Du kannst uns auch anrufen.
Bitte habe aber Verständnis dafür, dass nicht immer jemand im Büro ist!
Wenn Du uns eine Nachricht auf der Combox hinterlässt, rufen wir Dich gern auch zurück.

Noch Fragen oder eine Anregung? Schreib uns: